Über mich

Nachdem ich im Anschluss zu meinem Studium der Energie- und Gebäudetechnik 4,5 Jahre in einem Ingenieurbüro in München (IPV - München) als Planungsingenieur und Projektleiter gearbeitet habe , hatte ich den Drang mich beruflich, wie persönlich weiterzuentwickeln und neue Wege zu gehen. Da wir im privaten Bereich in dieser Zeit viel in unserem Lebensraum umbauten, anbauten, umgestalteten und veränderten, entwickelte ich das Interesse für die Geomantie und begann in Folge hierzu einen Lehrgang an der Studiengemeinschaft Darmstadt. Diesen schloss ich nach 2 Jahren erfolgreich ab. Da mich die Themen Gestaltung von Lebensräumen, alternative Wohnkonzepte, Potentialförderung von Raum und Mensch, autarkes, einfaches wohnen, sowie Persönlichkeitsentwicklung des Einzelnen in der Gemeinschaft weiter und und immer mehr interessierten, setzte ich mich weiterhin beruflich, wie privat mit dem Thema auseinander. Mit zwei Schreinern begann ich an Konzepten der Wohnraumgestaltung aus recyceltem Material zu arbeiten, wozu wir Abrisse organisierten und uns an den Umbau und Bau von Möbeln aus recyceltem Material machten. Seit Sommer 2016 beschäftige ich mich aktiv mit Permakultur, was ich derzeit an der Permakultur-Akademie Deutschland studiere. Das Projekt einen 45 Jahre alten Zirkuswagen nach eigenem Design und Konzept in Verbindung von traditionellem Handwerk & Design und moderner Technik neu aufzubauen, war wohl bis jetzt mein persönlich aufwendigstes handwerkliche Projekt. Der Fokus hierbei lag auf der Verwendung von natürlichen und recycelten Materialien. Seit September 2017 bin ich Mitglied in der Kunst und Handwerksformation "Colligatio" und seit Oktober 2019 studiere ich im Masterstudiengang "Energie Effizienz Design" an der Hochschule für Architektur und Bauwesen in Augsburg. Für Projektanfragen, Beratung, Interesse oder Ähnliches stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Vielen Dank für das Interesse!

Ich biete

  • Architektonische Entwürfe

  • Möbelbau und Umbau aus recyceltem Material und alten Möbeln                  incl. Umgestaltung und Wiederbelebung

  • Raumplanung und Energetisierung nach geomantischen Gesichtspunkten

  • Entwicklung von Garten- und Wohnraumkonzepten nach den Gesichtspunkten von Permakultur, der Geomantie und Ingenieurskunst

  • Planung und Projektbegleitung

  • Veranstaltungs- und Lebensraumkonzeptionierungen